English  |  正體中文  |  简体中文  |  Items with full text/Total items : 90069/105176 (86%)
Visitors : 6601874      Online Users : 606
RC Version 6.0 © Powered By DSPACE, MIT. Enhanced by NTU Library IR team.
Scope Tips:
  • please add "double quotation mark" for query phrases to get precise results
  • please goto advance search for comprehansive author search
  • Adv. Search
    HomeLoginUploadHelpAboutAdminister Goto mobile version


    Please use this identifier to cite or link to this item: http://asiair.asia.edu.tw/ir/handle/310904400/15951


    Title: Das Familiäre Panopticon und der Geschlechterdiskurs: Christiane Karoline Schlegels Düval und Charmille
    Authors: 李舒萍;Lee, Shu-Ping
    Contributors: 外國語文學系
    Keywords: 時空形;家庭為一圓形監獄型;性別話語;女性親密關係;道德與反道德話語;Raumzeit-Gesetzlichkeit;Familie als Panopticon;Geschlechterdiskurs;Frauenintimität;Tugend-und Laster- Diskurs
    Date: 2009-06
    Issue Date: 2012-11-23 15:04:37 (UTC+8)
    Abstract: 此論文探討在非典律女作家史萊格的劇作迪瓦與夏米爾中,以傳統時間與空間一致性為架構築起的家庭監獄、及在其中形成的特殊性別話語的意義。史萊格的劇作在一天的敘述時間內讓第三者出現於家庭中,且第三者又與妻子建立女性親密關係,再由此發展出反道德話語,改寫席勒陰謀與愛情中的道德話語。此文借由傅科提出的圓形監獄型來詮釋劇作迪瓦與夏米爾如何以受限的時間和空間形成的結構發展出女性親密關係,及其意義為何。史萊格的迪瓦與夏米爾以受限的時空形呈現的反道德話語可視為對席勒的陰謀與愛情中所呈現的女性美德的挑戰。

    Das Augenmerk dieser Arbeit liegt auf dem Geschlechterproblem im familiären Panopticon in Schlegels Düval und Charmille, das durch die traditionelle Struktur der Einheit von Raum und Zeit dargestellt wird: der Schauplatz des Dramas beschränkt sich auf die Familie und das Geschehen findet an einem einzigen Tag statt. Das unkanonische Drama Schlegels hebt die Themen von Frauenintimität und weiblicher Leidenschaft in Verbindung mit dem Laster hervor, womit sich die Darstellungsweise Schlegels deutlich von Schillers Drama, Kabale und Liebe, abhebt. In Letzerem wird die Liebe vor allem als reine Tugend dargestellt. Als Interpretationszugang bediene ich mich des Foucaultschen Panopticon, das als eine Metapher für Disziplinierung gilt, und im Drama insbesondere durch die Einheit des Raums und der Zeit fokussiert wird. In dieser Arbeit wird gefragt, warum Schlegel ein familiäres Panopticon in eine Raumzeit-Beziehung einbettet, um damit die Frauenintimität und die weibliche Leidenschaft in der Familie zu offenbaren. Die von Schlegel geschaffene, eingeschränkte Raumzeit-Beziehung lässt daher einen neuartigen Lasterdiskurs entstehen, der seinerseits Schillers Tugenddiskurs herausfordert.
    Relation: 台德學刊,16,63-74.
    Appears in Collections:[外國語文學系] 期刊論文

    Files in This Item:

    File Description SizeFormat
    index.html0KbHTML356View/Open


    All items in ASIAIR are protected by copyright, with all rights reserved.


    DSpace Software Copyright © 2002-2004  MIT &  Hewlett-Packard  /   Enhanced by   NTU Library IR team Copyright ©   - Feedback